Xtra Online - Urinanalyse

Laser sehen mehr

Flowzytometrische Urinanalytik mit dem UF-5000 ermöglicht die schnelle und zielgerichtete Diagnose und Therapie von Harnwegsinfekten. Eine Studie aus Italien belegt seine Effektivität

Zum Artikel

Epithelzellen
im Urin

Moderne Urinanalytik erfasst neben klinisch-chemischen und mikrobiologischen Aspekten auch das Vorkommen zellulären Materials - so auch Epithelzellen, die im Körper gewöhnlich Deck- und Drüsengewebe bilden.

Zum Artikel

UN-Serie
im Einsatz

Das Labor der Uniklinik Dresden konnte die neue Urinanalyse-Serie von Sysmex testen. Wir haben bei MTA Alexandra Ostehr nachgefragt, wie sich die neuen Urinanalyse-Geräte in der Praxis bewähren.

Zum Artikel

Nierenschäden:
Mikroalbumin

Mikroalbuminurie rückt immer stärker in den Fokus. Bislang war die Diagnose aufwendig und teuer. Doch die neuen Urin-Teststreifen von Sysmex machen das Verfahren deutlich günstiger und einfacher.

Zum Artikel

Stumpfe Wunderwaffe

Jährlich sterben weltweit laut WHO etwa 700.000 Menschen an Infektionen, gegen die gängige Antibiotika nichts ausrichten können. Schnelle und zuverlässige Diagnosen beugen der Ausbreitung von Resistenzen vor.

Zum Artikel

Sysmex Xtra

Sysmex Xtra

Unsere Sammlung
Mehr zum Design Konzept
Erweitern Sie Ihr Wissen
Erkunden Sie das Media Center
Gesamt
  • Gesamt
  • Dokumente
  • Podcast
  • Bilder
  • Videos
Sysmex Urinalysis
Sysmex XN – TAILORING YOUR HAEMATOLOGY
Erleben Sie den XN
Sysmex XN – TAILORING YOUR HAEMATOLOGY Erleben Sie den XN https://www.sysmex.ch/media-center/xn-tailoring-your-haematology-2880.html#
Unsere Sammlung https://www.sysmex.ch/akademie/literatur/sysmex-xtra.html
Erweitern Sie Ihr Wissen https://www.sysmex.ch/akademie/literatur/sysmex-xtra.html
Blutausstriche Bildergallerie https://www.sysmex.ch/akademie/literatur/bilddatenbank.html
Mehr zum Design Konzept https://www.sysmex.ch/unternehmen/silent-design.html
Sysmex XN – TAILORING YOUR HAEMATOLOGY Erleben Sie den XN https://www.sysmex.ch/media-center/xn-tailoring-your-haematology-2880.html#